Archiv der Kategorie: Die schönsten Strände auf Thassos

Auf Thassos einen schönen Strand zu finden, ist nicht besonders schwer, im Gegenteil, es ist schwer, sich für einen der Strände zu entscheiden. Lange Sandstrände findet man auf der ganzen Insel, die beliebtesten im Süden. Wer nicht in die Südsee oder in die Karibik für Badeferien reisen will, der wird seinen Traumstrand ohne Probleme auch auf der griechischen Insel finden. Feinster Sand und kristallklares Wasser sind charakteristisch für die Buchten, die sich kettenförmig aneinander reihen. Viele sind selbst in der Hochsaison menschenleer und garantieren einen erholsamen Urlaub auf Thassos. Wer die Abwechslung schätzt, nutzt die zahlreichen Angebote an Wassersportmöglichkeiten – vom Wasserskifahren, Tauchen bis zu Bootstouren – an den organisierten Stränden der Insel. Klicken Sie sich hier durch die schönsten Strände der griechischen Insel Thassos.
Pefkari

Die berühmtesten Strände der Insel Thassos

Die Auswahl an Stränden auf Thassos ist riesig. Zu den berühmtesten Stränden der Insel Thassos gehören die folgenden:

Makryammos, Pachys, Glyfada, Papalimani, Nysteri, Chryssi Ammoudia bei Skala Panagias (Golden Beach), Chryssi Akti bei Skala, Potamias, Kinyra, Paradissos, Thimonia, Alyki, Psili Amos, Astris, Akti Potou, Pefkari, Akti Limenarion, Trypiti, Skala Marion, Akti Kallirachis und Akti Sotiros und Akti Alsylliou bei Skala Prinou.

Jedoch gibt es auch Buchten mit versteckten kleinen Stränden und absoluter Ruhe und weniger bis gar keinen Touristen, die sich zum entspannen eignen.

Der Zugang zu den meisten Stränden der Insel ist leicht und wegen des guten Straßennetzes, gut erreichbar. Wann immer man schwimmen gehen möchte, kann man an einen der nahen Strände gehen und dort ein erfrischendes Bad nehmen, da das Meerwasser auf der gesamten Insel sehr sauber ist.

An vielen Stränden gibt es nette Tavernen und viele Möglichkeiten für diverse Wassersportarten. Es gibt an fast jedem organisierten Strand Jet Ski, Banane und Wasserfallschirm.

SkalaRachoni

Strand von Skala Rachoni

Der Hauptstrand von Skala Rachoni im Norden von Thassos ist ein schmaler, langer, flach abfallender Sand-/Kiesstrand, der durch kleinere Felsvorsprünge immer wieder unterbrochen wird. Der Strand ist besonders idyllisch, weil durch die Bäume, die teilweise bis an die Bucht reichen, ausreichend natürlicher Schatten vorhanden ist. Etwas außerhalb des Ortes gibt es weitere ruhige Strände.

SkalaPrinosBeach

Strand von Skala Prinos

Wer einen einsamen Strand sucht, ist hier genau richtig. Der Skala Prinos Beach befindet sich an der Nordwestküste von Thassos.

Der kleine, feine Sandstrand, ist vom Hafen des gleichnamigen Ortes rund 1 km entfernt und bietet neben glasklarem, sauberem Wasser auch zahlreiche Tavernen und Wassersporteinrichtungen an. Auch eine Tauchschule ist vor Ort und bietet Kurse an. Da der Strand sehr flach abfällt, findet man auch hier ideale Bedingungen für Badeurlaub mit Kindern vor.

Golden Beach

Golden Beach Strand

Der längste und beliebteste Strand auf Thassos ist der Golden Beach.

Er liegt im Nordosten der Insel und verläuft in einer idyllischen Bucht zwischen den Dörfern Potomia und Panagia.

Der feine und weiße Sandstrand zeichnet sich durch kristallklares Wasser aus und das Meer ist entlang des Strandes sehr flach abfallend. Der Golden Beach ist ideal für einen Familienurlaub, denn hier kann vor allem der Nachwuchs unbekümmert planschen. Der Wellengang in der weitläufigen Bucht ist vollkommen ungefährlich und eignet sich perfekt für erste Surfversuche.

Im Hintergrund des Bilderbuchstrandes thront der Inselberg Ypsario, der für Windstille sorgt.
Von hier aus kann man auch ideal eine Wanderung zum höchsten Berg von Thassos, dem Ypsario (1.206 m) starten.

Entlang des Golden Beach gibt es unzählige Hotels, Tavernen, Bars, Wassersportangebote und Einkaufsmöglichkeiten. Am „Chryssi Ammoudia (goldener Strand) können auch Liegen und Sonnenschirme gemietet werden.

Panagia und Potamia
Im Dörfchen Panagia, das idyllisch zwischen Bäumen am Hang oberhalb des Golden Beach liegt geht es etwas ruhiger zu, am Ende der Bucht im Dorf Potamia, kommen vor allem Nachtschwärmer auf ihre Kosten. Rund um die Uferpromenade findet man zahlreiche Cafes, Bars und Discos.

Camping Golden Beach
Direkt am Golden Beach befindet sich auch ein Campingplatz. Der „Camping Golden Beach“ liegt direkt am Strand und verfügt über gute sanitäre Anlagen, einen kleinen Supermarkt und eine eigene Strand-Bar.

Makryammos Beach

Strände von Limanaria: Tripiti Beach, Strand von Makriammos, Strand von Metalia

Trypiti Beach ist ein kleiner aber feiner Strand im Norden von Limenaria. An diesem Strand gibt es eine natürliche riesige Badewanne in einer kleinen Höhle, die ins offene Meer führt.
Die meisten Übernachtungsmöglichkeiten, eine Taverne sowie ein Verleih von Liegen und Sonnenschirmen befinden sich am westlichen Teil des Strandes.

Ebenfalls in Limenaria liegt der feinsandige Strand von Metalia. Da der Strand keinen Schatten bietet, gibt es die Möglichkeit Sonnenschirme auszuleihen und für Erfrischungen ist an einer kleinen Snackbar gesorgt. Die Kulisse der Hochöfen aus dem Bergbau verleihen diesem Strand einen ganz besonderen Flair.

Der Stadtstrand von Limenas befindet sich hinter dem alten Hafen. Es ist ein kleiner aber sauberer Sandstrand mit zahlreichen Tavernen.
Unser Tipp: Am Ende des Strandes befindet sich die Bar Karnagio, (ein wunderschöner Platz unterhalb des antiken Theaters) die Getränken und Snacks serviert und man auch schwimmen gehen kann und die Sonne genießen. Am Abend sind die Felsformationen beleuchtet und man kann den Abend dort entspannt ausklingen lassen.

Am westlichen Ende von Limenaria beginnt der kilometerlange, feinsandige Strand von Makryammos Beach. Dieser ist auf jeden Fall einen Besuch wert, denn hier ist der Sand so weich und weiß wie Puderzucker und beliebt bei Muschelsuchern. Durch das seichte Wasser und zahlreiche Wassersportmöglichkeiten ist er ideal für einen Familienurlaub auf Thassos. Liegen und Sonnenschirme kann man hier ebenso wie an den beiden feinsandigen Buchten an der Uferpromenade mieten.

Pefkari

Strand von Pefkari

Am Strand von Pefkari kann man zwischen einem feinen Sandstrand und flachen Felsen die bis ins Meer reichen und als Liegefläche genutzt werden können, wählen. Entlang des Sandstrandes findet man eine große Auswahl an Bars, Tavernen und einen kleinen Kiosk.

Wassersportler werden an diesem Strand auf ihre Kosten kommen, denn es werden unter anderem Paragliding, Surfen, Kitesurfen, Bananaboat-Fahrten und auch Jet-Ski angeboten.

Der nahe gelegene Kiesel-/Sandstrand von Alexandra Beach ist ein sehr gepflegter Strand, der zwar zu einer Hotelanlage gehört, aber auch für andere Besucher offen ist.

Bilder vom Pefkari Beach

Strand von Potos

Strände in Potos

Potos hat einen zwei Kilometer langen sehr sauberen und feinen Kiesstrand mit einer hübschen Promenade, an der man viele Restaurants, Bars und Tavernen finden kann.
Tretboote, Liegen und Sonnenschirme können ausgeliehen werden.

Der Strand von San Antonio Beach ist am südlichen Ende des 2 km langen Kiesstrandes von Potos zu finden. Hier ist der Strandabschnitt nicht so überfüllt, wie an der Strandpromenade.

Der feinsandige Strand Psili Ammos befindet sich in dem gleichnamigen Ort, zwischen Potos und Astris und zählt zu den beliebtesten Stränden der Südküste. Der Strand ist in den Sommermonaten meist überfüllt. Es gibt eine Bar und ein Restaurant.

Paradissos Beach Aliki

Strände in Aliki

In Aliki gibt es gleich drei tolle Strände: Einen feinen Sandstrand in der südlichen Bucht, den wunderschönen Paradise Strand (Paradissos Beach), der als der schönste Strand auf Thassos gilt und den Strand von Scala Potamia, ein Sandstrand nahe der Promenade, der flach ins Meer abfällt und daher besonders für Urlaub mit Kindern geeignet ist. Die Wellen dort sind bei Ostwind hoch, und daher ist dieser Strand besonders für einen Surfurlaub ideal.

Paradise Beach ist einer der wenigen Strände in Griechenland, an denen es auch einen Nacktbadebereich gibt.
Neben einer kleinen Taverne gibt es auch ein Beachvolleyball-Feld. Die Wellen am Paradissos Beach bieten eine einzigartige Möglichkeit zum Windsurfen an und es werden Jet Ski, Banana-Boat und Wasserfallschirm angeboten. Auch Taucher kommen hier auf ihre Kosten. Eine atemberaubende Unterwasserwelt verspricht einen unvergesslichen Tauchurlaub.

Nur wenige Fahrminuten entfernt befindet sich zudem die kleine Kiesbucht Nirchá, die wenig besucht wird. An der Spitze der kleinen Halbinsel, die man zu Fuß in ca. 15 Minuten erreicht, kann man sogar in den Resten des antiken Marmorsteinbruchs schwimmen.

Bilder vom Paradissos Beach / Paradise Beach