Die beste Reisezeit nach Thassos

LimenasThassos ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Die Reisezeit auf Thassos reicht von April bis Oktober. Die grüne Insel hat ein sehr angenehmes Klima mit milden Wintern und heißen Sommern. In den Wintermonaten kann das Thermometer schon mal bis +2 Grad Celsius fallen, im Schnitt werden aber 10° Grad erreicht.

Da die Insel viele Möglichkeiten für einen Aktivurlaub bietet, ist nicht nur der Sommer für Badeferien attraktiv, auch im Frühling und Herbst hat man zahlreiche Gelegenheiten einen Urlaub auf Thassos vielseitig zu gestalten.

Frühling auf Thassos Frühling auf Thassos

Blühende Wildblumen, angenehme Temperaturen und günstige Vorsaison-Preise der Hotels, Ferienwohnungen und Ferienanlagen – das Frühjahr auf Thassos ist ideal für Urlauber, die gerne aktiv sind, Ruhe schätzen und günstig Urlaub machen wollen.
Bereits im April gibt es auf Thassos viel Sonne. Die Wassertemperaturen liegen bei ca. 22 Grad Celsius und einem Badeurlaub im Frühling an zum Teil noch einsamen Stränden steht nichts im Wege.
Jetzt ist auch die ideale Zeit für einen Wanderurlaub auf Thassos. Das Thermometer zeigt noch keine Höchsttemperaturen an und Wanderwege entlang blühender Wiesen, saftig grüner Wälder und atemberaubender Küstenabschnitte mit kleinen Badeabstechern ins türkisblaue Meer, machen die Insel für Wanderurlauber zu einem besonders reizvollen Reiseziel.

Strandurlaub Sommer auf Thassos

Der Sommer auf Thassos ist natürlich fest in Hand der Badeurlauber. Mit Temperaturen zwischen 33 und 40 Grad Celsius kann es schon heiß werden – Gelegenheiten zum Abkühlen gibt es aber genug. Unzählige Traumstrände zeichnen die nördlichste Insel Griechenlands aus und machen diese besonders beliebt für Badeferien und Familienurlaub. Das glasklare Wasser schimmert herrlich türkisblau und man hat die Qual der Wahl zwischen kilometerlangen Sand- oder Kieselstränden oder paradiesisch einsamen Buchten. Auf der knapp 110 km langen Küste rund um Thassos findet man feine Sandstrände im Osten und Kiesel-Sandstrände auf der westlichen Seite. Zu den bekanntesten Stränden gehören der Golden Beach, Paradise Beach, Skala Panagia oder Makryammos Beach.

Es gibt eine Vielzahl an Wassersportmöglichkeiten auf Thassos – vom Tauchen bis zur Boots- oder Kanutour, auf der man die Insel einmal ganz anders entdecken kann.

Nicht nur Strandliebhaber kommen im Sommer auf ihre Kosten, auch in der etwas heißeren Jahreszeit lässt es sich wunderbar wandern oder sportlich betätigen auf Thassos. Die vielen alten Platanen, wilden Olivenbäume und duftenden Kiefern spenden viel Schatten auf den Wanderungen oder Bike-Touren auf Thassos.

Wanderurlaub Herbst auf Thassos

Im Herbst wird es etwas ruhiger auf Thassos, das macht die Insel aber nicht weniger schön. Ganz im Gegenteil. Das Meer ist noch angenehm warm, das Wetter ist sonnig aber nicht mehr zu heiß und lädt ein, die vielen Aktivmöglichkeiten der Insel zu nutzen.

Beim Wandern kann man die Vielfalt der Landschaften und die reizenden und ursprünglichen Dörfer im Landesinneren entdecken. Im Herbst gibt es Gelegenheit, die frische Ernte des berühmten Thassian Honigs, der Feigen-, Maronen- und Walnussernte hautnah mitzuerleben und sich am besten gleich kulinarisch mit erntefrischen Produkten in einem der zahlreichen Restaurants und gemütlichen Tavernen verwöhnen zu lassen.

Auch kulturell hat Thassos einiges zu bieten. Im Herbst lassen sich ideal die Museen und Sehenswürdigkeiten auf Thassos besuchen oder eine Rundreise mit dem Motorrad, Mietwagen oder Bike unternehmen.

Ein weiterer Vorteil für einen Urlaub im Herbst auf Thassos sind die tollen Angebote der Hotels und Ferienunterkünfte, die günstige Nachsaison-Preise bieten.

-